> 15.07.2010 Nerd Nite Berlin #1

15.07.2010 Nerd Nite Berlin #1

Am 15. Juli 2010 startete die Nerd Nite in Berlin mit folgenden Vorträgen:

1. Carina Brumme: Zeychen – Buttons aus dem Mittelalter

Das Anstecken von Buttons zur Kundgabe der persönliche Gesinnung des Trägers gilt landesläufig als Erscheinung der zweiten Hälfte des 20. Jh.s. Weitestgehend unbekannt ist, dass dieses Phänomen in Form von kunstvoll gegossenen Zinnplaketten, so genannten Zeychen, die an der Kleidung befestigt wurden, schon im ausgehenden Mittelalter massiv auftrat und äußerst populär war. Der Vortrag gibt einen kleinen Einblick in die große Bandbreite des Bildprogramms dieser speziellen Zeugnisse, das von Reliquien, Heiligen und Legenden der Wallfahrtsorte über politische Statements, diverse Freizeitvergnügungen, Alltagssituationen und Fabelwesen bis hin zur Pornographie reicht. Im Gegensatz zu den meisten Schriftquellen, die zum Großteil die Interessen der gesellschaftlichen Eliten reflektieren und über Politik, Ökonomie und Theologie informieren, erlauben diese kleinen Artefakte einzigartige Einblicke in die ansonsten im Dunkeln der Geschichte liegende Mentalität des ‚kleinen Mannes‛.

Carina Brumme hat an der Berliner Humboldt-Universität Ur- und Frühgeschichte und Theologie studiert und arbeitet ‚quer Beet‛ als Archäologin, Grafikerin und Sekretärin. Seit ca. 10 Jahren beschäftigt sie sich im Rahmen eines Forschungsprojektes mit dem abendländischen Wallfahrtswesen im Mittelalter, insbesondere mit Pilgerzeichen und hat über dieses Thema auch ihre Dissertation geschrieben.

2. Kathrin Damian: Über Hypes und Flops im digitalen Zeitalter

Es gibt immer wieder verschiedene Hypes in der modernen Medienindustrie. Seit dem Platzen der Web 1.0 Blase sind noch einige Traumblasen zerplatzt. Interaktives TV, Mobile-TV und Second Life hat das Leben von Agenturen, Medienunternehmen und Konzernen schon öfters auf den Kopf gestellt.
Der Vortrag soll einen kleinen Überblick über verschiedene Hypes und Flops der letzten Jahre bieten.

Kathrin Damian kommt aus einer echten Nerdfamilie: Großvater Part-time Schriftsteller, Vater Astronautentrainer und Bruder Programmierer. Von klein auf wurde sie an die neusten Gadgets herangeführt und durfte ab 10 die PCs ihres Vaters zum Abstürzen bringen. Inspiriert von Daniel Düsentrieb, der sagte: „Dem Ingeniör ist nichts zu schwör“ studierte sie Medientechnik und befasst sich seit über 10 Jahren mit interaktivem TV, Mobile-TV, Gaming, Web und den neusten Medientrends.

3. Christian Vesterling: Leben & lieben mit Bier – die Geschichte einer Leidenschaft

Bier ist Party, Entspannung, Lebensfreude und vitaminreich in einem. Es erfrischt und löscht den Durst. Bier ist variantenreich: Pils, Pilsener, Kölsch, Weizen, Lagerbier, Export, Bockbier, Alt, Weißbier, Helles und Oktoberfestbier. Im Vortrag werden verschiedene Biere und Trinkvarianten präsentiert.

Christian Vesterling ist technischer Projektmanager mit Schwerpunkt im Bereich Optimierung digitaler Produktionsprozesse, hat eine Frau und ein Kind und mag Bier.

Leave a Reply

 

nerdnite
Sign up for updates
Name
Email
Confirm your email address
Would you like to present, some day?