> 09.09.2010 Nerd Nite Berlin #2

09.09.2010 Nerd Nite Berlin #2

Die Vortragsthemen:

1. Jörg Petri: Heavy-Metal-Nostalgie – Die Entwicklung von Schriftzügen für old-school Metal-Bands

Es ist nicht schwer, ein Klischee-Bild des Heavy Metal zu zeichnen, alles ist düster, schwarz, abgründig, verschlungen, hat mit Tod, Teufel und Totenköpfen zu tun und ist kein bisschen lustig. Heute ist Metal eine sehr stabile visuelle Konstellation, es genügen wenige Worte um dem Gegenüber den typischen langhaarigen Metalhead und seine Metalbraut vor dem inneren Auge heraufzubeschwören. Das war natürlich nicht immer so, um mit einem einzigen Begriff soweit zu kommen, bedarf es einer gewaltigen Arbeit an gesellschaftlicher “Aufladung” und genau zu Beginn dieser Aufladung setzt der Vortrag an. Er beschäftigt sich mit Plattencovern, insbesondere den Logos auf denselben und damit, wie es überhaupt soweit kommen konnte, dass ein Blick genügt um zu erkennen: “Hier ist Metal drin!”

Jörg Petri interessiert sich für alles, das mit Schrift zu tun hat. Er ist gelernter Schriftsetzer, studierter Medieninformatiker und seit 9 Tagen Professor im Kommunikationsdesign an der Hochschule Rhein-Waal. Ausserdem trägt er 4.200 Titel Metal-Musik auf seinem Laptop spazieren, von der er behauptet, er kenne jedes Stück auswendig.

2. Udo Masshoff: Warum Schlagzeuger ihr Instrument nicht stimmen können und Gitarristen immer schuld sind!

Im Vortrag wird enthüllt, was seit 30 Jahren ignoriert und verschwiegen wird. 95% der Drummer können ihr Instrument nicht stimmen. Weltweit gibt es keine einzige Musikschule, Hochschule oder Universität, die die Stimmung von Schlagzeugen lehrt. Trommeln werden mit Gewebeband und Decken tot gedämpft, weil kaum ein Drummer sein Set stimmen kann und es kaum Lehrmaterial dazu gibt. Udo Masshoff weiß wie das geht.

Udo Masshoff ist seit 18 Jahren professioneller Schlagzeuger, Schlagzeugtechniker und anerkannter Trommelbauer. Er hat mit Readymade (D), Tito & Tarantula (USA), Botanica, Bela B. (USA), Winson, Bee and Flower (USA) und Winson (D) über 1000 Konzerte in 20 Ländern gespielt, sowie viele Videos und Platten produziert. Als Drum Experte hat er für: Die Ärzte, Nena, Gentleman, Max Herre, Boss Hoss, Lionell Richie, Dyonne Warwick u.v.m. gearbeitet. Er ist für seine Arbeit auf dem Ärzte Album “Jazz ist anders” mit Platin und 5-fach Gold ausgezeichnet worden. Am 28.10. eröffnet er die erste Drum Sound School und hat außerdem eine eigene Trommelmanufaktur (Masshoff Drums), die exklusive High-End Drums im Design der 30 Jahre fertigt.

3. Hans-J. Rathmann: Lichtarchitektur. Stadt in der Nacht.

Wer gestaltet das nächtliche Erscheinungsbild der Stadt? Wie wird das nächtliche Erscheinungsbild der Stadt gestaltet? Im Rahmen des Vortrags werden für Berlin einige Lichtplanungen erläutert.

Hans-J. Rathmann ist Ingenieur für Lichttechnik und hat 12 Jahre lang als Lichtplaner gearbeitet. Aktuell ist er beim Betreiber der Berliner Stadtbeleuchtung zuständig für Lichtplanung und Energieeffizienzkonzepte.

Ausschnitte bei YouTube ansehen

Leave a Reply

 

nerdnite
Sign up for updates
Name
Email
Confirm your email address
Would you like to present, some day?